Kroatien

  zurück zu: Home                                   weiter mit: Rovinj                               zurück zu: Urlaub      

Kroatien und dabei natürlich in erster Linie die kroatische Adria gehören bei uns beiden zu den Regionen, die in Gesprächen über Urlaub und Reiseziele (neben Italien) immer wieder eine zentrale Rolle spielen.

Ohne die Schönheit anderer Urlaubsregionen in Abrede stellen zu wollen, die Kroaten sind fleissiger und ordentlicher als manche Griechen, sie brauchen nicht das schauspielerische Gehabe und Palaver wie die Italiener und sie haben die Landschaft nicht völlig mit Hotels und Ferienhäusern zugebaut wie die Spanier. Sicherlich stimmt dies nicht immer und überall. Zu mindestens ist vom Niveau aus alten sozialistischen Zeiten (fast) nichts mehr zu spüren! Und das die Landschaft in Kroatien wunderschön ist, dürfte allgemein bekannt sein.

Besonders wohltuend fanden wir, dass wir nie, egal wo wir uns gerade befanden, uns unsicher fühlten (eigentlich nicht der Rede wert - danach werden wir aber oft gefragt). Und was wir stets zu schätzen wussten, im Café und im Restaurant wurden wir nie anders behandelt als ein Einheimischer.

Und was das Preis-Leistungs-Verhältnis betrifft, in Kroatien stimmt es (noch?)!

      Rovinj (Halbinsel Istrien)

Wer in Rovinj einmal gewesen ist, der muss dieses Juwel an der Adria einfach lieben. Zu mindestens habe ich noch nie jemanden kennengelernt, der Rovinj kennt und es nicht mag.

Nicht ohne Grund ist die Silhouette von Rovinj als das Aushängeschild der kroatischen Küste immer wieder auf Bildern, in Zeitungsartikeln, auf Plakaten etc. zu entdecken.

Postkarte_Rovinj

  zurück zu: Home                                   weiter mit: Rovinj                               zurück zu: Urlaub      

      Postira (Insel Brac)

Brac ist die größte Insel Dalmatiens und gestattete uns die optimale Kombination aus viel Erholung und der Möglichkeit, bei Lust und Laune etwas zu unternehmen.

Sie ist eine Insel aus Sonne, Meer und Stein, letzteres sowohl bedingt durch seinen weltberühmten weissen Marmor als auch durch seine steilen Felsabhänge. Immerhin ist der höchste Berg, obwohl nur wenige Kilometer von der Küste entfernt, 778 m hoch. Unser Urlaubsort Postira selbst ist ein idyllisch verschlafener kleiner Fischerort.

Postkarte_Postira

                                 zurück zu: Home                 weiter mit: Postira und der Insel Brac                   zurück zu: Urlaub      

      Dubrovnik

Wer Dubrovnik besucht, kann von dieser Stadt einfach nur beeindruckt sein. Berufsbedingt habe ich schon sehr viele mittelalterlich geprägt Städte kennengelernt, aber der spätabendliche Blick auf die Prachtstrasse Placa in der wunderschönen Altstadt ist wirklich etwas Besonderes.

Den schönsten Blick auf Dubrovnik kann der Besucher erleben, welche sich auf dem Dubrovniker Hausberg Srd herauf wagt. Egal ob zu Fuss oder mit dem Auto ein echtes Abenteuer. Für den. der diese Mühe scheut gibt es aber fast äquivalenten Ersatz. Ein Rundgang auf der historischen Stadtmauer gestattet die unterschiedlichsten Blicke auf dieses historische Weltkulturerbe.

2005_Dubrovnik_181x120p

  zurück zu: Home                                   weiter mit: Dubrovnik                               zurück zu: Urlaub      

BuiltWithNOF02